Es ist in aller Munde. Das Coronavirus bringt uns alle in eine „ausserordentliche Lage“. Die Weisungen des Bundesrates sind zu befolgen und haben gravierende Auswirkungen auf die Arbeitswelt.

Wir möchten Sie über die aktuellen Massnahmen in unserem Unternehmen informieren und Ihnen gleichzeitig mitteilen dass Sie von uns bestmöglich betreut werden. Nach jetzigen Stand werden wir weiterhin für sie da sein und Ihre Aufträge in gewohnter Qualität ausführen.

Massnahmen der Meier Oberflächen AG im Bezug auf die COVID-19




Oberflächenbehandlung von Gegenständen aus Metall

Die Behandlungsmethoden von Meier Rafz umfassen das Entlacken, Entkohlen, Entrosten, Entfetten, Beizen, Passivieren und Reinigen von Gegenständen aus Eisen, Schmiedeeisen, verzinktem und verchromtem Stahl, Zinkblech, Aluminium, Magnesium, Metallguss, Kupfer und Messing.

Die Teile, die wir behandeln, reichen vom kleinen Schräubchen über Giesskannen, Backbleche, antike Wasserspeier, Kupferlampen, Ventilatoren, Maschinenteile, Arbeitsgeräte von Maler-, Lackier- und Galvanisierbetrieben, Werkzeuge, Öfen, Radiatoren, Gartenmöbel und Zäune bis zu tonnenschweren Maschinengehäusen und Wärmetauschern.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den untenstehenden Dokumentationen.

 Prospekt Metallbehandlung

 Anleitung zur Ausmessung von Heizkörpern Stahl/Guss

 Oxidierte Feuerverzinkung mit ZRC® renovieren

 Garantievorbehalt Gartenmöbel

 Garantievorbehalt Alu-Profile

 Betriebsmittelreinigung 2018

 

 footer bg default

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.